Cybersicherheit Awareness-Schulungen_

Wir leben Softwarefreiheit!

Wir leben Softwarefreiheit

Wir leben Softwarefreiheit!

Morgen feiern wir den „Software Freedom Day“ 2022. Ganz im Sinne dieses Tages möchten auch wir die Vorzüge und den Nutzen von Open-Source-Software in den Fokus rücken und das Bewusstsein für freie Software stärken.

In unserem SOC setzen wir vollständig auf Softwarefreiheit, d. h. wir nutzen ausschließlich Open-Source-Software. Open Source steht für ein Modell der Software-Entwicklung, bei der sowohl die Anwendung selbst als auch deren Quelltext veröffentlicht wird. Der Vorteil: Da der Quelltext als Open Source öffentlich verfügbar ist, können andere Entwickler auf dem letzten voll funktionalen Stand aufbauen und eigene, verbesserte Programme erstellen. Open Source geht dabei jedoch nicht zulasten der Sicherheit. Im Gegenteil, wir sind der festen Überzeugung, dass genau das der richtige Weg für sichere Softwarelösungen ist. Denn bereits vorhandener und voll verfügbarer Quellcode ermöglicht es uns erst mit ergänzenden selbst entwickelten Softwarelösungen, die volle Kontrolle über den Programmcode zu erhalten und die Sicherheit unserer Software gewährleisten zu können.

Der Software Freedom Day wurde am 28. August 2004 ins Leben gerufen. Etwa 12 Unternehmen nahmen am ersten Event teil. Seitdem ist der Software Freedom Day immer beliebter geworden und jedes Jahr gibt es mehr als 300 Veranstaltungen, die von über 100 Städten in der ganzen Welt organisiert werden. Der Software Freedom Day findet jährlich jeweils jeden dritten Samstag im September statt.