Security-Bericht CSCBonn 2020

Jahresbericht des Weisenrats für Cybersicherheit 2020

Veröffentlicht: Jahresbericht des Weisenrats für Cybersicherheit 2020

Gefahrenquellen, Security-Standards und KI

#cybersecurity #CSCBonn #jahresbericht #sicherheit

1 Milliarde Viren sind im Umlauf, der größte Unternehmensschaden durch einen Ransomware-Angriff beläuft sich auf 40 Millionen Euro und der entstehende wirtschaftlicher Schaden wird mit 104 Milliarden Euro beziffert: Unter dem Titel „Mehr Sicherheit für die digitale Transformation“ hat das Cyber Security Cluster Bonn seinen Jahresbericht des Weisenrats für Cybersicherheit 2020 veröffentlicht und damit auch die oben aufgeführten Zahlen.

Inhalt des 45-seitigen Berichtes sind unter anderem Cybergefahren für die Wirtschaft und Privatpersonen, Empfehlungen für verbesserte Cybersicherheit sowie eine umfangreiche Beleuchtung des aktuellen Sicherheitsstatus hinsichtlich Schwachstellen, Sicherheitsstandards wie etwa Passwortschutz und geeignete Maßnahmen. Auch die Verwendung von KI für Cyber Security in deutschen Unternehmen spielt im Jahresbericht eine Rolle – ein Blick in den Bericht ist in jedem Falle lohnenswert.