Interne Bedrohungen erkennt der Cyber Security Service CSOC mit den richtigen Regeln auch

Fauler Kern: Interne Sicherheitsbedrohung

Fauler Kern: Interne Sicherheitsbedrohung

#sicherheitsrisikomitarbeiter #internebedrohung #login

Sicherheitslücken gibt es viele. Ausgenutzt werden können diese sowohl durch Externe als auch – häufig unterschätzt – durch (ehemalige) Mitarbeiter, wie es jüngst bei Snapchat der Fall war. Heißt also: Auch die kritische Prüfung des Benutzerverhaltens sollte im Monitoring bzw. Sicherheitskonzept enthalten sein. Das CSOC als Cyber Security Service unterstützt Sie in diesem Punkt ebenfalls, indem etwa externe Zugriffe und verdächtige Loginversuche detektiert werden.